Sind Sie interessiert, Ihren Horizont zu erweitern und gleichzeitig praktische Tipps für Ihr Business zu erhalten? Hier sind meine TOP 8plus Buchtipps aus den ersten Monaten dieses Jahres. Die meisten davon sind Neuerscheinungen. Andere habe ich jetzt erst gelesen oder nochmals neu gelesen.

 

Cal Newport: Konzentriert arbeiten

Über dieses Buch hatte ich bereits hier geschrieben. Nun gibt es das Buch auch auf Deutsch. Lese-Empfehlung für alle, die Zeit brauchen, um „an“ ihrem Business oder ihrem Premium-Produkt zu arbeiten. Vier Strategien, mit denen Sie sich diese Zeit schaffen.  Oder Sie kombinieren die vier Ansätze und entwickeln Ihr eigenes Modell. Hier lesen Sie, wie Sie das Buch speziell als Solopreneur nutzen können.

Cal Newport

Link zur deutschen Ausgabe

Link zum Original 

Link zur Website 

Stéphane Etrillard: Work for Pay – Pay for Work

Als Solopreneur dürfen Sie Geld verdienen. Und Sie müssen es auch. Dieses Buch hilft dabei, das passende Mindset zu entwickeln, und gibt Ihnen Strategien und Tools, um es umzusetzen. Sehr schön dabei in Zeiten der Internet-Geldmacher: Das Leitbild des ehrbaren Kaufmanns.

Work for Pay - Pay for Work

Link zum Buch

Link zur Website

Mark Schaefer: Known

Mark Schaefer gehört zu den renommiertesten Content-Marketern der Welt. Das Buch ist ein Leitfaden fürs Personal Branding, um als Experte sichtbar und bekannt zu werden. Es enthält zahlreiche Praxis-Beispiele. Die durchgängige Botschaft: Es braucht regelmäßigen Top-Content und viel Zeit, bis man diesen Status erreicht hat.

Mark Schaefer: Known

Link zum Buch

Link zur Website

Mark Schaefer: Known Workbook

Dieses Workbook ergänzt das Buch „Known“. Es enthält viele praktische Übungen und weiterführende  Erläuterungen. Sehr nützlich für alle, die nicht nur lesen wollen, sondern das Gelesene auch in die Praxis umsetzen wollen. Für sich alleine ist es auch interessant, aber ich würde es zusammen mit dem anderen Buch nutzen.

Mark Schaefer: Known Workbook

Link zum Buch

Link zur Website

Dr. Kerstin Gernig: Werde, was du kannst!

Der Untertitel „Wie man ein ungewöhnlicher Unternehmer wird“ ist Programm. Das Buch enthält 21 Kurzporträts von Menschen, die ungewöhnliche Unternehmen in verschiedensten Branchen geschaffen haben, sowie Kurzanalysen der Hard Facts, Soft Skills und Chancen, die sie genutzt haben. Sehr inspirierend!

Dr. Kerstin Gernig: Werde, was du kannst

Link zum Buch

Link zur Website

Stewart/O’Connell: WOO, WOW and WIN

Der Titel ist nicht gerade einladend. Doch das Buch lohnt sich. Es ist ein umfassender Leitfaden für Service Design mit unzähligen Beispielen.  Diese stammen zwar überwiegend von größeren Unternehmen. Doch gerade für Solopreneure, die Dienstleistungen erbringen, ist es wichtig, sich mit den Prinzipien und praktischen Schritten für Service Design vertraut zu machen.

Stewart/O'Connell: Woo. Wow and Win

Link zum Buch

Link zur Website

Marcus Sheridan: They Ask, You Answer

Suchen Sie Ideen für Ihr Content-Marketing? Ihren Blog? Ihre Podcasts? Mit diesem Buch werden Ihnen die Ideen nicht ausgehen. Die Botschaft: Beantworten Sie die Fragen, die Sie von Ihren Kunden immer wieder gestellt bekommen. Klingt simpel, ist aber tiefgründig. Mit dieser Methode hat Marcus Sheridan in der allgemeinen Finanzkrise 2009 sein eigenes Swimming-Pool-Unternehmen gerettet.

Sheridan: They Ask, You Answer

Link zum Buch

Link zur Website

Rob Fitzpatrick: The Mom Test

Dieses Buch habe ich schon etlichen Klienten empfohlen. Es hilft Ihnen, Ihre Kunden zu verstehen, wenn Sie sich zum Beispiel neu positionieren oder ein Premium-Online-Produkt entwickeln wollen oder Ihr Marketing verbessern wollen. Seit einiger Zeit ist es auch in Deutsch erhältlich. Mit vielen Beispielsfragen, die Ihnen verstehen helfen, worauf es wirklich ankommt und was Sie auf eine falsche Fährte führen kann.

Fritzpatrick: The Mom Test

Link zum Buch

Link zum Original

Link zur Website

Tom Butler-Bowdon: Never Too Late to Be Great

Bonus-Tipp: Dieses Buch empfehle ich allen, die damit hadern, dass ihre Vorhaben zu lange dauern oder dass sie noch nicht ihr Potenzial voll entfaltet haben. Die Botschaften des Autors: Nicht nur groß denken, sondern langfristig. Im Zweifel haben Sie viel mehr Zeit, Großes zu erreichen, als Sie denken. Es ist nie zu spät dafür! Hier habe ich noch mehr dazu geschrieben.

Butler-Bowdon: Never Too Late to

Link zum Buch

Link zur Website

So, das waren meine besten Tipps aus den letzten Monaten. Jetzt würde ich gern wissen, welche Bücher Sie zu empfehlen haben. Denn natürlich sind diese Tipps nur ein winzig kleiner Tropfen aus dem Meer der Neuerscheinungen. Teilen Sie mit uns Ihre Tipps!

Interessiert an weiteren Buchtipps? Hier finden Sie meine TOP 8 aus 2016.

Bildnachweise:

Titelbild:  hahnsinn – Büro für Design & Webentwicklung 

Buchcover Konzentriert arbeiten: Redline-Verlag

Buchcover Work for Pay – Pay for Work: Business Village

Buchcover Known und Known Workbook: Schaefer Marketing Solutions

Buchcover Werde, was du kannst: Murmann-Verlag

Buchcover Woo, Wow and Win: Harper Collins Publishers

Buchcover They Ask, You Answer: Wiley

Buchcover Der Mom-Test: CreateSpace Independent Publishing Platform

Buchcover Never Too Late to Be Great: Virgin Books

 

TOP 8 Buchtipps Frühjahr 2017

Ich unterstütze Solopreneure, sich immer wieder neu zu erfinden, ein skalierbares Business zu schaffen und Exit-Strategien für ein verkaufsfähiges Business zu entwickeln. In diesem Blog schreibe ich über alle Themen, die in diesem Zusammenhang eine Rolle spielen, von Älterwerden als Solopreneur über Business-Strategien bei Positionierung, Marketing, Geschäftsmodell und Produktivität bis hin zu Zukunftsthemen für Solopreneure.

4 Kommentare
  1. Brigitte Hettenkofer sagte:

    Hallo liebe Monika,
    ich schätze deine Buchliste sehr und gerade das Buch „Deep Work“ arbeite ich richtig durch. Das finde ich so hilfreich. Auch ein paar andere Bücher aus deiner Liste lese ich gerade. Danke für deine Mühe.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    Antworten
  2. Markus Schmidt sagte:

    Hallo Frau Birkner,

    vielen Dank für die tollen Buchempfehlungen!
    Da mich diese Themen auch sehr interessieren, kenne ich vielleicht den einen oder anderen Titel („Deep Work“), aber Sie öffnen durch Ihre Auswahl den bei mir gesetzten Fokus in genialer Weise.
    Vielen Dank!

    Viele Grüße
    Markus Schmidt

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.