Premiere: Mein Freedom Business Podcast ist online (FBP)

Jetzt ist es soweit. Auch ich habe jetzt einen eigenen Podcast. Warum? Und warum jetzt? Das erfahren Sie in diesem Artikel. Und auch, wie es mit diesem Blog weiter geht.

Was ist ein Podcast?

Falls Sie mit dem Begriff „Podcast“ nichts anfangen können: Ein Podcast ist so etwas wie mein privater Radiosender. Ich veröffentliche dort Audio-Beiträge. Anders als beim Radio können Sie jederzeit die Beiträge hören oder auch herunterladen (mehr dazu unten).

Warum ein eigener Podcast? Und warum jetzt?

Ich schreibe gerne. Daher hatte ich den Gedanken, einen eigenen Podcast zu veröffentlichen, längere  Zeit zurückgestellt. Und nun ändert es sich. Warum? Nun, es gibt eine Reihe von Gründen. Die wichtigsten sind:

  • Ich habe selbst erfahren, wie viel Nähe und fast Intimität entsteht, wenn man einer Person via Podcast eine Weile folgt. Man lernt jemanden noch auf eine ganz andere Weise kennen, als wenn man nur etwas Geschriebenes liest. Zum einen, weil das Gesprochene oft natürlicher ist als das Geschriebene, spontaner und unmittelbarer. Zum anderen, weil über eine Stimme ganz viel transportiert wird. Da ich seit vielen Jahren fast ausschließlich via Telefon coache, habe ich natürlich eine sehr ausgeprägte Wahrnehmungsfähigkeit entwickelt und kann sehr feine Nuancen unterscheiden. Insofern liegt es nahe, das auditive Format nun auch aktiv zu nutzen.
  • Die mobile „Revolution“ ist im Gange. Mehr und mehr Menschen nutzen mobile Geräte. Einen Podcast kann man auch unterwegs hören, beim Autofahren, beim Spaziergang, oder beim Kochen, beim Bügeln und vielen anderen Gelegenheiten. Das Lesen ist in solchen Situationen meist nicht angebracht:-).
  • Und dann gibt es natürlich auch eine ganze Menge Menschen, die von Haus aus wenig lesen, aber viel hören. Auch die möchte ich natürlich erreichen.

Hinzu kommt ein Grund, auf den ich im nächsten Absatz eingehe.

Um welche Themen wird es gehen?

Im Podcast wird es ums Freedom Business gehen (große Überraschung:-)). In meinem Jahresrückblick 2015 und der Vorschau für 2016 hatte ich bereits erwähnt, dass sich mein Freedom Business Konzept im letzten Jahr bedeutend weiter entwickelt hat.

  • Es wird Zeit, das Freedom Business Konzept einmal insgesamt darzustellen. Dazu werden die ersten Episoden des Podcasts dienen.
  • Später geht es dann um den Freedom Business Transformationsprozess. Das heißt um den Prozess, wie Sie Ihren Business-Umbau vorbereiten und erfolgreich durchführen.
  • Zwischendurch wird es spannende Interviews mit Experten zu verschiedenen Spezialthemen geben, sowie mit Solo-Unternehmern, die über ihre Erfahrungen auf dem Weg zum Freedom Business sprechen.

Was haben Sie von dem Podcast?

Wenn Sie neu hier im Blog sind, gibt Ihnen das einen guten Einstieg. Und wenn Sie schon eine Weile die Beiträge hier lesen, kommen Sie auf den neuesten Stand und können das „Big Picture“ besser erkennen und wie die einzelnen Elemente miteinander zusammen hängen.

Wie oft? Wie lang?

Die ersten drei Episoden sind bereits online:

Derzeit plane ich einen 14-Tage-Rhythmus. Die Erfahrung wird zeigen, wie das funktioniert. Den Umfang der einzelnen Episoden plane ich derzeit eher kurz, 15 – 20 Minuten. Es mag aber durchaus Ausnahmen geben.

Wo finden Sie die Episoden?

Sie können die Episoden direkt  hier im Blog anhören, jeweils in Kombination mit dem jeweiligen Blogartikel (in Podcaster-Kreisen auch Shownotes genannt). Ferner können Sie die Episoden auf iTunes und Stitcher (für Android-Nutzer) hören. Ich habe eine extra Seite angelegt, auf der Sie die einzelnen Episoden chronologisch angeordnet finden und jeweils eine kurze Information dazu.

Wie können Sie die Episoden abonnieren?

Wie Sie die Episoden abonnieren können, finden Sie ebenfalls auf dieser Extra-Seite. Falls Sie noch wenig Erfahrung mit Podcasts haben, finden Sie dort auch nützliche Zusatz-Informationen, damit Sie sich gut zurechtfinden. Denn gerade iTunes kann für jemanden, der sich damit noch nicht beschäftigt hat, am Anfang ziemlich unübersichtlich sein.

Auf der schon erwähnten Service-Seite finden Sie auch eine Anleitung, wie Sie auf iTunes eine Bewertung abgeben. Für das Ranking auf iTunes kann das durchaus wichtig sein. Insofern freue ich mich natürlich über jede positive Bewertung dort.

So kommen Sie auch als Leser auf Ihre Kosten

Oben habe ich die Vorteile von Podcasts erwähnt. Doch sie haben auch Nachteile. Der wichtigste: Sie kosten Zeit.

Wenn Sie dieses Blog lesen, gehören Sie vermutlich zu den Solo-Unternehmern, die mit ihrer Zeit sehr bewusst umgehen und sie sehr gezielt nutzen. Sie sind vermutlich in einer Phase Ihres Business oder Lebens, wo Sie gut zu tun haben und um den Wert Ihrer Zeit wissen.

Aus diesem Grunde habe ich mich entschlossen, eine Art Hybrid-Modell zwischen Podcast und Blog zu schaffen. Das heißt: Sie finden hier zwar immer die neuesten Episoden. Und gleichzeitig eine Lese-Variante.

Ausführliche Shownotes statt vager Andeutungen: Zusammenfassung der wesentlichen Inhalte als Blogartikel

Unter jeder Episode finden Sie als Lese-Variante eine ausführliche Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte. Kein wörtliches Transkript, denn das ist oft schwer zu lesen. Sondern eine Lese-Variante, die Sie notfalls auch scannen können.

Mir ist es im Grunde nicht so wichtig, ob Sie lieber hören als lesen oder situativ mal das eine oder andere tun. Was mir wichtig ist: Dass Sie die Wahl haben, ob Sie lieber lesen (oder zumindest scannen) oder von Anfang bis Ende hören.

…damit Sie wählen können, ob Sie hören oder lesen oder beides tun

Ich mag es selbst nicht, wenn Shownotes nur ein paar vage Andeutungen enthalten, worum es in der Episode geht.

Ich habe einige Male trotzdem den Podcast angehört und dachte anschließend „Schade um die Zeit.“

Und es kann sein, dass mir super-spannende Episoden entgangen sind, weil mir das  Risiko zu groß war, eine halbe Stunde oder gar Stunde meiner wertvollen Zeit zu investieren.

Die Shownotes sind eher  als parallele und auch an einigen Stellen ergänzende Information zu sehen und sollen bereits für sich alleine Wert bieten.

Ich hoffe, dass dieses Konzept bei Ihnen ankommt.

Service-Seite mit allen wichtigen Informationen zum Podcast und zum Drumherum

Die Service-Seite, wo Sie alle Podcast-Episoden und nützliche Informationen finden, die das „Drumherum“ betreffen, hatte ich bereits erwähnt. Hier ist noch einmal der Link zur Podcast-Service-Seite.

Ich bin gespannt, wie der Podcast und das damit verbundene Gesamtkonzept bei Ihnen ankommen. Lassen Sie mich gern Ihre Gedanken dazu und natürlich auch Ihr Feedback zu den einzelnen Episoden wissen.

Die ersten drei Episoden

Falls Sie selbst einen Podcast planen: Meine Top 10 Ressourcen für einen guten Start mit Ihrem Podcast

Vielleicht planen Sie selbst schon seit längerer Zeit einen Podcast oder sind jetzt dazu angeregt. Ich fand es ziemlich verwirrend und zum Teil mühselig, mir die ganzen Informationen zusammen zu tragen. Daher habe ich eine Übersicht der Top 10-Ressourcen erstellt, die Ihnen einen guten Start ermöglichen, so dass Sie von da aus zielgerichtet weiter gehen können.

Jetzt gibt es den Freedom Business #Podcast für Solo-Unternehmer Klick um zu Tweeten Warum Monika Birkner jetzt einen eigenen #Podcast hat Klick um zu Tweeten Kostenlos: Monika Birkners Top 10 Ressourcen für den Start mit einem eigenen #Podcast Klick um zu Tweeten

Weiterführende Links

 Bildnachweis:

Pixabay

Danke fürs Teilen:-)

In Kürze startet der Commitment-Club, mein Membership-Programm für Solopreneure.  Melden Sie
sich hier für die Warteliste an, um frühzeitig informiert
zu werden. Es ist damit keine Verpflichtung verbunden.


 

 


 

Monika Birkner
 

Ich unterstütze Solo-Unternehmer, ihre Einzigartigkeit wertzuschätzen und damit ein erfolgreiches, verkaufsfähiges Business zu kreieren. Wenn Sie eine ganzheitlich-systematische Arbeitsweise lieben - ob im Rahmen von Coaching-Programmen oder 1:1-Zusammenarbeit - und bereit sind für echte Durchbrüche im Denken, Handeln und in den Ergebnissen, ist eine Discovery Session mit mir ein guter nächster Schritt. Mehr dazu auf meiner Seite "Angebote".

Hier klicken, um zu kommentieren 0 Kommentare
André Cuttat - 23. April 2016

Liebe Frau Birkner,
zu Ihrem neusten „Werk“ möchte ich Ihnen herzlich gratulieren und danken! (Habe mir heute die ersten beiden Podcasts angehört)
Einmal mehr bewundere ich Ihren Schaffensdrang und wie gut Sie das Thema auf den Punkt bringen. Aber auch wie gefühlvoll Sie heikle Punkte auf sehr persönlicher Ebene ansprechen und nicht einfach einen ratlosen Hörer (Leser) sich selber überlassen sondern gleich mögliche Antworten aus dem eigenen Erfahrungsschatz mitliefern.
Meine Selbständigkeit hat ein Jahr vor Ihrer angefangen. Ich hoffe Sie bald in vielleicht 2..3 Jahren bezüglich Selbstvertrauen und Businesserfolg (was das auch immer ist) eingeholt zu haben. Bei den anderen Themen werden Sie immer zu meinen Vorbildern zählen und empfehle Sie gerne allen Selbständigen um mich herum (es werden immer mehr) weiter.
Herzlichst
André Cuttat

Reply
    Monika Birkner - 23. April 2016

    Lieber Herr Cuttat,

    ganz herzlichen Dank für Ihre Worte und auch Ihr Weiterempfehlungen. Ich freue mich sehr darüber.

    Was genau Businesserfolg bedeutet, ist sicher eine sehr individuelle Angelegenheit. Mein Ansatz ist: Es geht darum, auf dem eigenen Weg erfolgreich zu sein. Wobei Erfolg aus meiner Sicht nicht nur das Endergebnis betrifft, sondern auch den Wachstums- und Entwicklungsprozess bis dorthin. Womit ich mit diesem Podcast (und meinen sonstigen Aktivitäten) beitragen möchte: Dass es für jeden Solo-Unternehmer möglich wird, ganz egal, wie sein individueller Weg im Einzelnen aussieht. Und auch, dass jeder erkennt, wie weit er schon gekommen ist:-).

    Alles Gute weiterhin auf Ihrem Weg, lieber Herr Cuttat.

    Herzliche Grüße
    Monika Birkner

    Reply
Kathrin Stamm - 22. April 2016

Liebe Monika,
darauf haben bestimmt schon Viele deiner Follower gewartet 🙂

Ich freu mich jedenfalls sehr, dass du mal wieder mit allerbestem Beispiel voran gehst! Denn ich bin auch gerade dabei meinen Podcast aufzusetzen – mit meinem Heartify® Thema, das ich letztes Jahr bei dir im Positionierungskurs erarbeitet habe. In den nächsten Wochen und Monaten gehts endlich auf die Zielgerade… Unendlich große Freude ist das und ich glaube, du hast ebenfalls sehr viel Freude bei deinem hingebungsvollen Tun und Schaffen von wertvollem Inhalt. Daher verfolge ich deinen Podcast natürlich mit Begeisterung. Dessen kannst du dir schon mal gewiss sein. Ich sag einfach schon mal im Vorfeld DANKE.

Ganz liebe Grüße von Kathrin

Reply
    Monika Birkner - 22. April 2016

    Liebe Kathrin, danke schön! Ja, ich erlebe auch diese Freude, von der du sprichst. Das ist ein unglaubliches Gefühl. Auf deinen Podcast bin ich natürlich auch schon sehr neugierig:-). Liebe Grüße Monika

    Reply

Antworten: