Wissen Sie, was in einer Minute im Internet passiert?  Es ist atemberaubend.  Wenn Sie sich einen Eindruck verschaffen wollen, schauen Sie kurz auf die Infografik, die das Internet in Echtzeit zeigt,

Was bedeutet das für Ihre Sichtbarkeit und Kundengewinnung als Solo-Unternehmer?

Eine Menge.

Vor allem eine Menge an neuen Herausforderungen.

Neue Herausforderungen für Sichtbarkeit und Kundengewinnung

In überfüllten Märkten sichtbar zu sein und Kunden gewinnen, ist zwar nach wie vor möglich.

Aber es bedeutet auf jeden Fall mehr Aufwand als in der Vergangenheit.

Zumal ja noch hinzukommt, dass die Zahl der Anbieter mit vergleichbaren Angeboten überall wächst. Schauen Sie mal, wie sich Ihr eigener Markt in den letzten Jahren verändert hat.

Außerdem gibt es einen weiteren Faktor:  Ihre potenziellen Kunden  können sich mit kostenlosen Informationen und Angeboten vielen Bereichen schon ein Stück selbst helfen. Sie brauchen also nicht unbedingt Sie oder Ihre Wettbewerber.

Gute Gründe also, von Zeit zu Zeit neu darüber nachzudenken, wie Sichtbarkeit und Kundengewinnung unter solchen erschwerten Umständen funktionieren können.

Sichtbarkeit und Kundengewinnung in überfüllten Märkten: Premium-Positionierung als Schlüssel

Alles beginnt mit einer guten Positionierung.

Allerdings reicht es nicht mehr einfach aus, „anders“ zu sein.

Sondern die Zukunft gehört denen, die eine Premium-Positionierung  praktizieren (und zwar real, nicht nur unter einem aufgeklebten Label, unter dem sich etwas ganz anderes verbirgt).

Premium-Positionierung ist der Schlüssel, um auch in überfüllten Märkten von Ihren idealen Kunden gefunden zu werden.

Sieben Gründe für eine Premium-Positionierung

Es gibt mindestens sieben Gründe für eine Premium-Positionierung:

1) Mehr Sichtbarkeit und Unterscheidbarkeit: Sie fallen auf. Ragen aus der Masse empor. Man spricht über Sie, schreibt über Sie, empfiehlt Sie weiter.

2) Einfachere Kundengewinnung: Je sichtbarer Sie sind, desto höher natürlich die Chance, dass Ihre Leistungen gebucht werden.  Hinzu kommt der Vertrauensvorschuss, den Premium-Positionierung  bietet.

3) Höhere Preise: In allen Branchen ist es so, dass Kunden bereit sind, für Premium-Qualität auch Premium-Preise zu zahlen. Noch besser: Der Kunde erwartet das. Unschöne Preis-Diskussionen erleben  in erster Linie die Niedrigpreisanbieter unter den Solo-Unternehmern. Es klingt paradox, aber es ist so.

4) Sie können Ihr Bestes geben: Gehören Sie zu denen, die immer gern dazu lernen? Die hohe Ansprüche haben an sich selbst? Perfekt. Premium-Positionierung  verlangt das geradezu von Ihnen.

5) Ideale Kunden: Sie ziehen die Kunden an, die das nutzen, was Sie zu bieten haben. Klienten, die mit Engagement und Eigeninitiative an Veränderungen herangehen, statt halbherzig und unentschieden. Menschen oder auch Unternehmen, die nach dem ersten Zusammenarbeiten noch mehr wollen. Kunden, die Sie auf positive Weise fordern.

6) Positive Auswirkungen auf Ihr Geschäftsmodell: Ihre volle Wirkung entfaltet Premium-Positionierung, wenn Sie Ihr gesamtes Geschäftsmodell darum herum entwickeln. Das bedeutet konkret, ein Produktportfolio zu schaffen, das dem Kunden weitere Fortschritte oder auch alternative Zugänge ermöglicht und Ihnen die Überwindung des Geschäftsmodells „Zeit-gegen-Geld“.

7) Verkaufsfähigkeit Ihres Unternehmens: Selbst wenn das derzeit kein aktuelles Thema für Sie sein sollte, lohnt es sich, langfristig zu denken. Indem Sie Ihr Unternehmen schon heute auf Verkaufsfähigkeit ausrichten, schaffen Sie sich Wahlfreiheit für die Zukunft. Je besser Ihr Unternehmen am Markt platziert ist, desto höher naturgemäß die Wahrscheinlichkeit, dass ein potenzieller Erwerber daran Gefallen findet.

Wie ich Sie bei Ihrer Premium-Positionierung sowie weiteren Geschäftsentwicklung unterstütze

Selbst wenn Sie sehr gut darin sind, andere zu beraten und zu unterstützen, so ist das bei der eigenen Positionierung erfahrungsgemäß schwierig. Das gilt erst recht, wenn Sie eine Premium-Positionierung anstreben.

Ich habe dafür einen bewährten Prozess entwickelt, der auf dem Signature System beruht. Und der bei der Positionierung nicht aufhört, sondern auch das Geschäftsmodell, das Marketing und den Weg zum verkaufsfähigen Business betrifft.

Ich unterstütze Sie gern, wenn Sie sich in einer dieser Phasen befinden:

  • Sie wollen Ihr bestehendes Business optimieren: Eine Premium-Positionierung ist dafür ein idealer Hebel.
  • Sie wollen Ihr bestehendes Business skalierbar machen: Meine spezielle Methodik hilft dabei, das mit verhältnismäßig geringem Zusatzaufwand zu tun. Denn die Premium-Positionierung mit dem Signature System bildet dafür bereits eine solide Basis.
  • Sie wollen Ihr Business in den nächsten 7 – 10 Jahren verkaufsfähig machen: Dann gilt es, Ihr gesamtes Business entsprechend  zu positionieren, so dass es für einen potenziellen Erwerber attraktiv ist.

Lassen Sie uns über die konkreten Möglichkeiten einer Unterstützung in Ihrem Fall sprechen. Buchen Sie hier einen Termin für ein erstes Gespräch.

Bildnachweis:

hahnsinn – Büro für Design & Webentwicklung 

Der Beitrag erschien ursprünglich am 20.06.2015. Letztes Update: 11.06.2018

Monika Birkner

Ich unterstütze Solopreneure, sich immer wieder neu zu erfinden, ein skalierbares Business zu schaffen und Exit-Strategien für ein verkaufsfähiges Business zu entwickeln. In diesem Blog schreibe ich über alle Themen, die in diesem Zusammenhang eine Rolle spielen, von Älterwerden als Solopreneur über Business-Strategien bei Positionierung, Marketing, Geschäftsmodell und Produktivität bis hin zu Zukunftsthemen für Solopreneure.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.