Wenn Sie zu den Solopreneuren gehören, die etwas bewirken und bewegen wollen, reicht es nicht, das zu tun, was alle anderen auch tun. Denn damit lassen sich keine außergewöhnlichen Ergebnisse erreichen. Die heutigen drei Buchtipps geben Ihnen inspirierende Beispiele und konkrete Handlungsanleitungen, wie Sie zu außergewöhnlichen Resultaten gelangen und zu exponentiellem Wachstum.

#1: Als Einzelkämpfer ein 7-stelliges Business schaffen – The Million-Dollar One-Person Business von Elaine Pofeldt

The Million-Dollar-One-Person-BusinessKann man als Einzelkämpfer ein 7-stelliges Business schaffen? Ja, man kann.

Top-Journalistin Elaine Pofeldt (sie schreibt für  Fortune, Forbes, Inc. und andere Magazine) hat in zahlreichen Interviews mit Million-Dollar- Solopreneuren herausgefunden, wie sie es angestellt haben.

Und noch mehr: Sie hat daraus einen Handlungsleitfaden entwickelt.

Die Grundvoraussetzungen

Voraussetzung ist,  „smart und strategisch“ vorzugehen. (O-Ton aus dem Buch).

Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren, der sich durch das Buch durchzieht, besteht darin, dass die Inhaber sich auf das Wesentliche konzentrieren. Der Rest wird  anderweitig  erledigt,  indem sie zum Beispiel

  • moderne Technologien einsetzen
  • auf variabler Basis mit Freelancern arbeiten
  • Outsourcing-Services nutzen.

Einige Beispiele hatte ich bereits  in meinem Artikel Wachstum ohne Mitarbeiter zitiert.

Sie wollen Zahlen sehen? Hier sind sie.

Von 2011 bis 2016 (letzter verfügbarer Stand der Daten) hat sich die Zahl der non-employer firms in den USA um 35.2 % erhöht auf 36 161 Unternehmen. Die meisten davon dürften 1-Personen-Unternehmen sein und andere Partnerschaften oder Familienunternehmen.

Diese und weitere spannende Zahlen  finden Sie in diesem Forbes-Artikel von Elaine Pofeldt.

Für Deutschland habe ich keine Zahlen ermitteln können.

Mehr zum Buch:

Elaine Pofeldt: The Million-Dollar-One-Person-Business

#2: Content-Marketing auf einem ganz neuen Level: 10x Marketing Formula von Garrett Moon

garrett Moon: 10x Marketing FormulaVerbringen Sie viel Zeit damit, wertvollen Content zu produzieren, der dann letztlich wenig greifbare Ergebnisse bringt?

Dann empfehle ich Ihnen das Buch 10x-Marketing Formula von Garrett Moon, Co-Founder der Marketingplattform CoSchedule.

Was 10x bedeutet

In seinem Buch geht es darum, Ergebnisse nicht nur um 10 % zu steigern, sondern um das 10-fache (10x).

Anders ausgedrückt: Es geht um exponentielles Wachstum.

Das ist eine Denkweise, die speziell in den USA anscheinend immer mehr Anhänger findet und auch hierzulande.

Er praktiziert, was er predigt

Moon praktiziert, was er predigt.  Er beschreibt im Detail, wie CoSchedule erfolgreich geworden ist und heute Content Marketing betreibt.

Darüber hinaus bringt er Interviews mit anderen, die eine derartige Vorgehensweise  ebenfalls praktizieren.

Und er beschreibt haarklein den Prozess, der dorthin führt, angefangen vom Plan bis zur Analyse der Ergebnisse, ergänzt durch eine Toolbox zum Download.

Fokussierung auf das Wesentliche

Es ist ein ähnlich radikaler Denkansatz wie im Million-Dollar-One-Person-Business: Fokussierung auf das Wesentliche.

In diesem Fall: Fokussierung auf Content, der den Kunden dient und dem Business dient und „competition-free“ ist, bei dem er also keinen Wettbewerb hat.

Das hat viel mit Mindset und Strategie zu tun und auch viel mit der Art und Weise der Durchführung der Content-Projekte. Zu allem vermittelt er einen ganz konkreten Fahrplan.

Allerdings hat er ein Team, das ihm dabei hilft.  Für Solopreneure ist das in der Regel nicht der Fall.  Doch das kann sich ja ändern, wenn man die Vorgehensweisen der Million-Dollar-Solopreneure übernimmt.

Mehr zum Buch

Garrett Moon: 10x Marketing Formula: Your Blueprint for Creating ‚Competition-Free Content‘ That Stands Out and Gets Results

#3: Nicht nur Kunden gewinnen, sondern eine Bewegung (Movement) starten – Are You a Manager or a Movement Starter von Jennifer Dulski

Jennifer Dulski: Pruposeful - Are You a Manager or a Movement StarterDer Titel dieses Buches ist irreführend. Denn das Buch  richtet sich nicht an Manager im Sinne von Management-Positionen, sondern an alle, die etwas bewegen und dafür andere Menschen mobilisieren wollen.

Das kann bedeuten, gesündere Ernährungsgewohnheiten zu schaffen.

Es kann bedeuten, gegen einen Missstand vorzugehen.

Oder eine Hilfe-Kampagne zu organisieren.

Oder noch etwas anderes.

Wie gelingt es, etwas zu bewegen?

Das Problem ist oft: Wie macht man so etwas?

Guter Wille und eigenes Feuer sind sicherlich wertvoll. Aber sie reichen nicht aus.

Wenn Sie dieses Buch gelesen haben, kennen Sie alle wichtigen Schritte.

Sie wissen, wie Sie sich selbst überzeugen und erste Mitstreiter gewinnen. Wie Sie mit einflussreichen Entscheidern umgehen. Wie Sie mehr Menschen mit einbeziehen. Wie Sie mit Kritikern umgehen. Und noch viel mehr.

Auch fürs normale Business anwendbar

Es ist ein sehr praxisnahes Buch mit Beispielen aus allen möglichen Lebensbereichen.

Vieles davon ist auch nützlich im „normalen“ Business, wenn man zum Beispiel Entscheider erreichen und in ihren Entscheidungen beeinflussen will.

Die Autorin ist Leiterin von Groups & Community bei Facebook und war früher in leitender Funktion der Kampagnen-Plattform Change.org.

Mehr zum Buch

Jennifer Dulski: Are You a Manager or a Movement Starter?

Smart und Strategisch: Ein guter Anfang

So unterschiedlich die Themen dieser Bücher auch sind: Allen ist das gemeinsam, was Elaine Pofeldt als „smart und strategisch“ bezeichnet hat.

Ich denke, dass die Fähigkeit, so zu denken und zu handeln, für Solopreneure in Zukunft noch wichtiger wird.

Doch wo fangen Sie an?

Ein guter Start ist mein Business Rebirth Videokurs.  Er führt Sie von der Reflexion der heutigen Situation zu Ihrer neuen Vision und von dort konkret in die Umsetzung.

Monika Birkner Business Rebirth

 

Bildnachweise:

Beitragsbild:  hahnsinn – Büro für Design & Webentwicklung 

Buchcover The Million-Dollar One-Person Business: Lorena Jones Books (2. Januar 2018)

Buchcover 10x Marketing-Formula: CoSchedule

Buchcover Purposeful:  Portfolio

 

Monika Birkner

Ich unterstütze Solopreneure, sich immer wieder neu zu erfinden, ein skalierbares Business zu schaffen und Exit-Strategien für ein verkaufsfähiges Business zu entwickeln. In diesem Blog schreibe ich über alle Themen, die in diesem Zusammenhang eine Rolle spielen, von Älterwerden als Solopreneur über Business-Strategien bei Positionierung, Marketing, Geschäftsmodell und Produktivität bis hin zu Zukunftsthemen für Solopreneure.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.