30 Sekunden Zusammenfassung:
Dieser Artikel gibt dir eine wirkungsvolle Entscheidungshilfe für die Frage, ob du dein Business auslaufen lässt oder im Gegenteil noch einmal neu durchstartest. Denn je bewusster du diese Entscheidung triffst, desto geringer ist das Risiko, im Rückblick zu sagen „hätte ich doch…“
. Der Beitrag lohnt sich besonders für Solopreneure 50plus.

Die Entscheidung liegt bei dir

Gerade wenn die äußeren Rahmenbedingungen unsicher oder sogar ungünstig erscheinen, magst du dir die Frage stellen, ob du dein Business einfach auslaufen lässt oder ob du ganz im Gegenteil noch einmal richtig durchstartest.

Die Antwort kannst du nur selbst finden. Niemand kann es für dich entscheiden. In diesem Beitrag erhältst du eine Entscheidungshilfe, um die für dich passende Antwort zu entdecken.

Der Beitrag ist gleichzeitig Teil einer Serie, wie du 2021 in großartiges Business schaffst, selbst wenn die äußeren Bedingungen ungünstig erscheinen.

Was kostet es dich, die Entscheidung nicht zu treffen?

Die Entscheidung, ob du dein Business langsam auslaufen lässt oder noch einmal neu durchstartest, ist eine wichtige Entscheidung.

Dass du sie nicht leichtfertig triffst, ist allzu verständlich.

Doch über längere Zeit mit der Unentschiedenheit zu leben, kostet dich etwas.

  • Es kostet Energie.
  • Es kostet möglicherweise Umsatz, weil du nicht mit vollem Engagement dabei bist.
  • Es kostet dich möglicherweise persönliche Erfüllung. Denn wenn du noch einmal durchstartest, kann schon der Weg, selbst wenn er anstrengend ist, Befriedigung bereiten. Und es kann sein, dass du im anderen Falle noch einmal etwas ganz Neues beginnt, ob beruflich oder privat, das dir ebenfalls Erfüllung schenken kann.

Die drei Fragen für deine Entscheidungsfindung

Die folgenden Fragen mögen recht simpel erscheinen. Lass dich davon nicht täuschen. Sie haben es in sich.

Anleitung für die Fragen

Gehe jede Frage zweimal durch.

  • Wähle zunächst die eine Option und stelle dir vor, dass du sie in den kommenden Wochen und Monaten umsetzt.
  • Dann wähle die andere Option und stelle dir vor, dass du sie in den kommenden Wochen und Monaten umsetzt.
  • Die Reihenfolge ist egal.

Beantworte die Fragen nicht nur vom Kopf her.

Sondern fühle dich in die Fragen und die auftauchenden Antwortsignale ein.

Frage #1: Wie würdest du dich in 10 Wochen mit deiner Entscheidung fühlen?

Am besten macht du es ganz konkret und überlegst, welches Datum wir in 10 Wochen haben.

Wie würdest du dich fühlen, wenn du

  • Option 1 gewählt und umgesetzt hast?
  • Option 2 gewählt und umgesetzt hast?

Frage #2: Wie würdest du dich in 10 Monaten mit deiner Entscheidung fühlen?

Am besten macht du es ganz konkret und überlegst, welches Datum wir in 10 Monaten haben.

Wie würdest du dich fühlen, wenn du

  • Option 1 gewählt und umgesetzt hast?
  • Option 2 gewählt und umgesetzt hast?

Frage #3: Wie würdest du dich in 10 Jahren mit deiner Entscheidung fühlen?

Am besten macht du es ganz konkret und überlegst, welches Datum wir in 10 Jahren haben.

Wie würdest du dich fühlen, wenn du

  • Option 1 gewählt und umgesetzt hast?
  • Option 2 gewählt und umgesetzt hast?

Was ist dir klar geworden?

Wie war diese kleine Übung für dich?

Und was ist dir dadurch klar geworden?

Welche Konsequenzen willst du daraus ziehen?

Noch zu keiner klaren Antwort gekommen?

Falls du noch zu keiner klaren Antwort gekommen bist, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Wiederhole die Übung noch einmal zu einem anderen Zeitpunkt.
  • Es kann auch sein, dass du nach den Anstrengungen der letzten Zeit erst einmal eine Auszeit brauchst.
  • Eine weitere Möglichkeit: Probezeit. Setze dir einen Zeitrahmen von x Wochen oder Monaten. Bis dahin probiere die Option aus, zu der du dich am meisten hingezogen fühlst. Und dann entscheide aufgrund der konkreten Erfahrungen.

Zusammenfassung:

Ob du dein Business auslaufen lassen oder noch einmal durchstarten möchtest, ist ganz allein deine Entscheidung. Niemand kann sie dir abnehmen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit dieser Entscheidungssituation umzugehen.

Sie ungeklärt zu lassen, kostet zumindest Energie, möglicherweise auch Geld und persönliche Erfüllung.

Dir die Auswirkungen deiner Entscheidung in verschiedenen Zeitabständen so konkret wie möglich vorzustellen, kann ein sehr powervoller Weg sein, um Klarheit und Handlungsenergie zu gewinnen.

Und selbst wenn du noch nicht hinreichende Klarheit hast, kann eine Probezeit diese in die eine oder andere Richtung weiter vertiefen.

Weitere Ressourcen:

Weitere Beiträge dieser Serie

Ich bin Monika Birkner und unterstütze vielseitige Solopreneure, gerade wegen ihrer Vielfalt erfolgreich zu sein und ein Business zu schaffen, das größer ist als sie selbst.

Bleib auf dem Laufenden

Strategien & Handwerkszeug für dein Business als vielseitiger Solopreneur, so dass du jetzt und in Zukunft erfolgreich bist.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"74131":{"name":"Fun Blue","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"74131":{"val":"rgb(255, 54, 0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"74131":{"val":"rgb(31, 85, 173)","hsl":{"h":217,"s":0.69,"l":0.4,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"3e1f8":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"3e1f8":{"val":"rgb(255, 54, 0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"3e1f8":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Ja, ich will informiert bleiben  

Alle 14 Tage. Versand über Mailchimp. Datenschutz.