Business as usual war gestern. Veränderung liegt in der Luft. Neue Chancen locken. Neue Herausforderungen wollen gemeistert werden.

Alles das geht nicht mit dem bestehenden Mindset.

Daher stelle ich in diesem Beitrag 8 Bücher für Solopreneure vor, die meisten davon aus diesem Jahr, zum Teil noch fast druckfrisch. Allen gemeinsam ist, dass sie unter den verschiedensten Aspekten dazu beitragen können, Sie innerlich wie äußerlich auf Neues vorzubereiten, so dass Sie mit mentaler und emotionaler Stärke, klar ausgerichtetem inneren Kompass und geeignetem Handwerkszeug das Neue in Angriff nehmen können, was auch immer das in Ihrem Fall ist.

Michael E. Gerber: Beyond the E-Myth

Michael E. Gerber ist der Vater der Aussage, dass man "am" Business arbeiten solle, statt nur "im" Business.  Kernthese seines neuen Buches ist: Man soll von vornherein darauf hinarbeiten, ein verkaufsfähiges Business zu schaffen. In anderen Worten: Das Unternehmen ist das eigentliche Produkt. In seinem Neuling erläutert er das und beschreibt den Weg dorthin. Diese Denkweise eröffnet ganz neue Horizonte und stellt einen Paradigmenwechsel dar, mit dem sich die Auseinandersetzung lohnt, auch wenn man es für Solo-Unternehmer an manchen Stellen etwas anders sehen kann als er.

Darren Hardy: The Entrepreneur Roller Coaster

Darren Hardy war lange Zeit Herausgeber des Success Magazin, wo er mit erfolgreichen Unternehmern aus aller Welt zu tun hatte. Außerdem hat er viel eigene unternehmerische Erfahrung. Seine These ist, dass jetzt die richtige Zeit ist für Unternehmer, doch dass Unternehmertum auch viel mit dem Auf und Ab einer Achterbahnfahrt zu tun hat, nicht zuletzt in emotionaler Hinsicht. In diesem Buch vermittelt er Mindset und praktische Skills für unternehmerischen Erfolg. Er geizt dabei nicht mit eigenen Erfahrungen und Learnings, die er speziell aus Fehlern gewonnen hat. Ich fand das Buch richtiggehend spannend und habe eine Menge daraus gewonnen.

Stéphane Etrillard: Unternehmer-Souveränität

Stéphane Etrillard ist seit 20 Jahren einer der bekanntesten Wirtschafts-Trainer und Coaches hierzulande und hat sich besonders hervorgehoben mit dem Thema "persönliche Souveränität". In dieser Neuerscheinung geht es ganz speziell um den inneren Kompass für Unternehmer. Das ist nicht nur ein extrem wichtiges Thema, sondern auch glänzend in diesem Buch behandelt. Als Leser hat man die Möglichkeit, sehr viel über sich zu erfahren. Außerdem öffnet Stéphane Etrillard seinen Erfahrungsschatzkasten noch zu einer Reihe weiterer Themen. Sehr inspirierend sind auch die zahlreichen Beispielsfälle.

Derek Sivers: Anything You Want: 40 Kinds of Lessons for a New Kind of Entrepreneur

Um inneren Kompass geht es auch hier.  Derek Sivers war Musiker und hat innerhalb von 10 Jahren ein Unternehmen aufgebaut, das er für 22 Millionen Dollar verkaufte. Und zwar auf seine ganz eigene Weise, unkonventionell, authentisch, ohne sich an anderen zu orientieren. In dem Buch fasst er seine wichtigsten Erfahrungen der 10 Jahre kurz, prägnant und unterhaltsam zusammen. Gut geeignet für alle, die ihren eigenen Weg gehen wollen.

Tom Oberbichler: Mission Bestseller 

Tom Oberbichler ist Buchmentor und unterstützt Autoren beim Self-Publishing. Das Buch enthält eine genaue Anleitung dafür. Es lohnt sich auch dann für Sie, wenn Sie kein eigenes Buch oder e-Book planen. Denn ich kenne Tom Oberbichler auch als jemanden, der Interesse an Menschen hat und dem das Netzwerken im Blut liegt. Das Mindset sowie seine Vorgehensweise werden hier sehr schön deutlich. Von daher sehr schön geeignet für alle, die ihr Marketing mit dem Knüpfen und Vertiefen persönlicher Beziehungen verbinden wollen.

Cal Newport: Deep Work - Rules for Focused Success in a Distracted World 

Zeit zu finden für das Wesentliche ist heute für jeden Solo-Unternehmer eine der vorrangigsten Aufgaben und eine der größten Herausforderungen. Das gilt besonders für jene, die zum Beispiel ein Buch schreiben, ein Premium-Leistungspaket oder einen Online-Kurs kreieren oder ganz generell "am" Business arbeiten und ihr Business weiter entwickeln oder sogar umbauen wollen. Auf dieses Buch von Cal Newport bin ich bereits in einem früheren Artikel ausführlich eingegangen.

Cal Newport: Deep Work

Link zum Buch bei Amazon

Link zur Website

Nachtrag: Seit März 2017 gibt es auch eine deutsche Version

Mark Divine: Unbeatable Mind

Mark Divine ist ehemaliger Navy Seal Commander. Navy SEALs sind amerikanische Elitesoldaten, hervorragend ausgebildet, aber auch mit extremer mentaler Stärke. Mittlerweile bildet Mark Divine, selbst ein sehr erfolgreicher Unternehmer, auch Zivilisten in seiner integralen Methode aus, die - bei seinem Werdegang auf den ersten Blick vielleicht überraschend - auch spirituelle Elemente enthält. Mentale Stärke ist oft die wichtigste Ingredienz für Erfolg, ob im Kampf mit einem äußeren Gegner, mit widrigen Umständen oder mit sich selbst. Ich finde es faszinierend, was sich alles aufs Geschäftsleben übertragen lässt.

Kevin Kelly: The Inevitable: Understanding the 12 Technological Forces That Will Shape Our Future

Auf den ersten Blick hat dieses Buch von Kevin Kelly nichts mit Solopreneurtum zu tun. Denn es geht um technologische Entwicklungen und wie diese unsere Zukunft gestalten werden. Doch wenn Sie mein Blog schon längere Zeit verfolgen, wissen Sie, dass ich moderne Technologien als den besten Freund von Solo-Unternehmern betrachte und den Umgang damit als eine Schlüsselkompetenz. Unabhängig davon empfehle ich dieses Buch auch deshalb, weil ich für wichtig halte, über den Tellerrand hinauszublicken und sich mit der Entwicklung im größeren Maßstab zu befassen. Dieses Buch ist extrem kenntnisreich, sehr verständlich geschrieben und mit Blick auf die Chancen, die sich in Zukunft ergeben.

Welche Tipps haben Sie?

Jetzt kennen Sie meine aktuellen Tipps. Welche der Bücher kennen Sie schon? Was halten Sie davon? Welche zusätzlichen Tipps haben Sie? Lassen Sie uns hier gemeinsam eine Kollektion erstellen. Ich freue mich auf Ihr Feedback und Ihre Vorschläge.

Der Beitrag erschien ursprünglich am 23.12.2016. Letztes Update am 06.04.2017. 

Bildnachweise:

8 Buchtipps für Solopreneure Klick um zu Tweeten Mit diesen Buchtipps den Horizont erweitern # Solopreneure Klick um zu Tweeten Zeitlose Buchtipps für Solopreneure Klick um zu Tweeten
Danke fürs Teilen:-)
Monika Birkner
 

Monika Birkner ist Strategie-Coach für Solopreneure. Am liebsten arbeitet sie mit Freigeistern und Pionieren, die ihrem eigenen Weg folgen wollen, aber mit Strategie und System. Ihr großes Ziel ist, dass möglichst viele Solopreneure ein verkaufsfähiges Business schaffen. Dazu bietet sie 1:1-Coaching, Membership-Programme und Online-Kurse. Mehr auf der Seite: https://MonikaBirknerFreedomBusiness.de

Hier klicken, um zu kommentieren 8 Kommentare
Gabriele Breuninger - 31. Dezember 2016

Liebe Frau Birkner,

eine schöne Liste und bestimmt sehr lesens- und lernenswerte Inhalte. Und ganz sicher haben Sie davon eine Menge umgesetzt für Ihr Business…

Für alle, die zwischendurch auch mal nicht an ihr Business denken wollen beim Lesen resp. ein bisschen entspannen und auch schmunzeln wollen, habe ich diesen Buchtipp:
Per J. Andersson
„Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden“
https://www.kopp-verlag.de

Ein wirklich lohnendes (Freizeit-)Buch und wer schon mal in Indien war, wird merken, wie nah es an der Realität ist und bei aller Skurrilität nichts erfunden.

Herzliche Grüße und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
Gabriele Breuninger

Reply
    Monika Birkner - 2. Januar 2017

    Liebe Frau Breuninger,

    danke schön für diesen Tipp. Der Titel klingt ja schon verheißungsvoll. Und die Ergänzung um etwas, das nicht direkt mit Business zu tun hat, finde ich auch sehr schön. Allen Lesern wünsche ich eine entspannte Lektüre und Ihnen ein gutes neues Jahr.

    Herzliche Grüße
    Monika Birkner

    Reply
Olaf Kahmann - 23. Dezember 2016

Hallo Frau Birkner,
ich persönlich mag solche Listen und kann mir da meist was rauspicken. Vielen Dank für diese Tipps (auch wenn ich mich bisher an englische Literatur noch nicht herangewagt habe).

Zwei Ergänzungen hätte ich noch:
1. Annja Weinberger: „Jetzt! gewinne ich genug Kunden – Wie Selbstständige spannende Aufträge erhalten, ohne sich aufzudrängen“, erschienen Ende 2015. Ich finde dieses Buch toll, weil es einen guten Überblick zum Thema Kundengewinnung gibt, sowohl on- als vor allem auch offline. Gerade die, die sich erschlagen fühlen von den ganzen Möglichkeiten können durch dieses Buch einen roten Faden entwickeln.

2. Eine Liste mit meinen persönlichen Tipps (Bücher, Kurse, Videos und Tools) für Selbstständige: http://www.olaf-kahmann.de/tipps/

Herzliche Grüße
Olaf Kahmann

Reply
    Monika Birkner - 23. Dezember 2016

    Lieber Herr Kahmann,

    danke schön für den Kommentar und die tollen Ergänzungen.

    Das Buch von Annja Weinberger ist bestimmt lesenswert. Ich kenne es zwar noch nicht als Buch, doch seit vielen Jahren schätze ich die Blogbeiträge von Annja Weinberger.

    Ihre eigene Liste ist echt sehenswert. Da kann man sich in der Tat einiges herauspicken, je nachdem, was gerade ansteht. Danke schön fürs Teilen.

    Herzliche Grüße
    Monika Birkner

    Reply
Tom Oberbichler - 23. Dezember 2016

Vielen Dank, liebe Monika – für die tollen Lesetipps und die freundliche Empfehlung – ich freue mich sehr.
Ein Buch, das mir spannende Neue Blickwinkel eröffnet hat ist: Profit First von Mike Michalowicz (http://amzn.to/2gILRaQ) – sein Sprung von: Einnahmen – Ausgaben = Gewinn zu: Einnahme – Gewinn = Ausgaben klingt banal und ist sehr wirksam.
Herzliche Grüße und Alles Gute –
be wonderful!
Tom

Reply
    Monika Birkner - 23. Dezember 2016

    Lieber Tom, vielen Dank für den Tipp. Das Buch steht schon längere Zeit auf meiner Leseliste. Deine Anregung ist ein erneuter Anstoß, es mal tatsächlich zu kaufen. Ich habe schon viel Gutes davon gehört

    Herzliche Grüße
    Monika

    Reply
Brigitte Hettenkofer - 23. Dezember 2016

Liebe Monika,
vielen Dank für deine so wertvollen Buch-Tipps. Mindestens eins davon werde ich mir gleich zulegen.
Ich habe noch einen Buchtitel. Angelika Eder: Der Akquise-Coach. Es ist so schön geschrieben und ermuntert uns Trainer und Coaches Akquise am Telefon zu machen.

Ich wünsche dir ein besinnliches Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr
Brigitte

Reply
    Monika Birkner - 23. Dezember 2016

    Liebe Brigitte,

    danke schön! Mir war ganz entgangen, dass das Buch schon erschienen war. Es klingt in der Tat sehr vielversprechend. Auch dir schöne Feiertage und ein gutes neues Jahr.

    Reply

Antworten: